Wie jedes Jahr wurde am 14.6.2016 der Bürgerbrief im Zehenstadl verliehen. Laut der Bürgermeisterin war es schon die 13. Verleihung. Den Bürgerbrief erhielten alle Jugendliche die letztes Jahr 18 Jahre alt geworden sind. Anwesend waren 25 von 251 eingeladenen Jugendlichen, die beiden Bürgermeister Meinelt und Dollinger, Stadträte aus allen Fraktionen, Jugendreferent Johannes Becher, und natürlich das Jugendparlament Moosburg. Insgesamt etwa 70 Personen.

Die Begrüßungsrede hielt die Bürgermeisterin Frau Meinelt persönlich,  darauf folgte eine kurze Ansprache vom Jugendreferenten Johannes Becher.

Nach der Verleihung der Bürgerbriefe hatte dann das Jugendparlament die Möglichkeit sich vorzustellen. Themen wie was Poltik eigentlich ist und wie man als Jugendlicher aktiv werden kann waren die Inhalte des Vortrags. Das Jugendparlament freute sich, dass so viel Jugendliche bei der kleinen Quizrunde am Ende mitgemacht haben.

DSC00175

DSC00165

DSC00176