In der letzten öffentlichen Sitzung am 24.5.2016 beschloss das Jugendparlament das Mülleimer Projekt, des Jugendreferenten Johannes Becher, zum vierten Mal mit 150 Euro zu unterstützen.

Ziel des Projekts ist zum einen die Verschönerung der Stadt Moosburg, denn die einfarbig grünen Mülleimer werden durch die schön bemalten Mülleimer ersetzt. Das peppt den Standort des Mülleimers nicht nur auf sondern hält von Zerstörung ab. Des Weiteren wird Jugendlichen ermöglicht, ein Kunstwerk für die Allgemeinheit zu gestalten, auf das die jungen Erwachsenen stolz sein können. Ohne Notendruck kann so der Kreativität freien Lauf gegeben werden, und noch viele Jahre später freuen sich die Künstler, wenn sie ihren Mülleimer in der Stadt entdecken.

Das Jugendparlament freut sich sehr, dass dieses Projekt nun wieder gestartet wird. Diesmal im Gymnasium Moosburg. Auch  die Mitglieder des Jugendparlaments dürfen jetzt aktiv werden und einen eigenen Mülleimer gestalten.

GirlsFlower Power