Jugend trifft Jugend war das Motto der ersten Aktion des Jugendparlaments in diesem Jahr. Am 28.3.2015 luden 10 Vertreter des Jugendparlaments alle Jugendlichen Asylbewerber Moosburgs mit ihren Betreuern ins Jugendhaus ein. Dort erwartete sie eine bayerische Brotzeit und ganz viel Zeit um das Jugendhaus kennen zu lernen. Vor allem die minderjährigen Asylbewerber sollten im Jugendhaus einen Ort kennenlernen, den sie in Zukunft öfter besuchen können. Schnell mischten sich die Deutschen unter die Asylbewerber und spielten zusammen Billard oder Kicker bis das Büffet eröffnet wurde. Auch sprachliche Barrieren wurden schnell aus dem Weg geräumt und mit Händen und Füßen kommuniziert. Da das Wetter mitspielte und die Sonne sich zeigte, konnten alle an einer langen Tafel draußen gemeinsam essen. Nach dem Essen verteilten sich alle wieder im Jugendhaus. Einfache Brettspiele, die jeder ohne lange Einführung spielen kann waren der große Renner.

Für einen Asylbewerber war es ein ganz besonderer Tag, da er Geburtstag hatte. Für ihn gab es einen Kuchen und alle zusammen stimmten ein Geburtstagslied an. Zum Dank führte er mit seinen syrischen Freunden einen landestypischen Tanz vor, bei dem alle mittanzen konnten.

Im Laufe des Abends lernten sich die Jugendlichen gegenseitig besser kennen und die Kommunikation wurde immer einfacher.

DSC03491-1024x682

Weitere Bilder in der Galerie.